Risiko in Aktienmarkt – Aktienmarkt Risikomanagement

Risiko an der Börse ist überall. Die Investition in die Börse ist aus Sorgfalt besorgt, aus gutem Grund. Wenn du die Hälfte deiner Investition verlierst, musst du deine Rückkehr verdoppeln, um nur zu brechen. Warren Buffett, von vielen als der größte Investor der Welt angesehen, sagt seine erste Regel der Investition ist "nicht verlieren Geld." Leider ist das Risiko in der Börse, Ihr Geld zu verlieren ist immer eine Möglichkeit. Doch ohne etwas Risiko gibt es keine Belohnung. Daher investieren erfolgreiche Investoren Aktienmarktrisikomanagementstrategien, um ihre Verluste zu minimieren. Das Management des Risikos am Aktienmarkt beginnt mit der Ermittlung der Art des Risikos und der Maßnahmen zur Minderung der Auswirkungen des Risikos auf Ihr Anlageportfolio.

Das Risiko in der Börse kommt in vielen Formen und jeder kann zu einem Verlust führen. Die häufigste ist die allgemeine Tendenz des Marktes. Etwa 60% des Umzugs einer einzelnen Aktie werden dem Trend der Börse zugerechnet. Wenn die Börse steigt, nimmt es mit den meisten anderen Aktien, wenn auch nicht in gleicher Höhe. Wenn die Börse fällt, fallen die Aktien mit ihr.

Ein weiteres großes Risiko auf dem Aktienmarkt liegt beim Besitz eines Einzelbestandes. Während der Besitz der Aktien eines Unternehmens kann größere Belohnungen bieten, es bringt auch das Risiko, dass etwas schief gehen könnte, dass der Preis der Aktien des Unternehmens in der Hälfte schneiden kann. Es könnte sein, dass die Verkäufe plötzlich wegen eines neuen Wettbewerbers gefallen sind oder eine Produkthaftungsfrage entstanden ist. Aus welchen Gründen auch immer, die einzelnen Bestände unterliegen dem Risiko, das ihnen allein verbunden ist.

Während es andere Risiken an der Börse gibt, umfassen diese die überwiegende Mehrheit derjenigen, denen Sie begegnen werden. Glücklicherweise können Investoren mehrere Strategien als Teil ihres Börsen-Risikomanagements einsetzen.

Zuerst können sie mit dem Trend des Marktes investieren. Nach dem Trend ist eine bewährte Methode, obwohl es nicht so einfach ist, wie es klingt. Trend nach versucht zu identifizieren und dann mit dem zugrunde liegenden Trend des Marktes auszurichten. Die Annahme ist der Markt wird in einem Trend, der einen Tag, eine Woche, einen Monat im Jahr oder mehrere Jahre dauern könnte. Generell werden kurzfristige Trends in längerfristigen Trends gefahren. Abhängig von Ihrem Zeitrahmen können Sie Ihre Lagerposition mit dem Trend ausrichten, sobald Sie sie identifiziert haben. Wenn du dem Trend folgst, kannst du die Wahrscheinlichkeit verringern, dass dein Bestand fallen wird, wenn der Markttrend steigt.

Eine weitere bewährte Risikomanagementstrategie für den Bestandsbestand ist die Diversifizierung Ihres Portfolios über mehrere Firmen, Branchen und Assetklassen hinweg. Durch den Besitz von mehreren verschiedenen Aktien, reduzieren Sie die Auswirkungen eines Verlustes in einem Unternehmen. Darüber hinaus, wenn die Bestände, die Sie besitzen, aus verschiedenen Branchen sind, verringern Sie die Auswirkungen eines jeden Sektors haben einen Verlust verursacht. Exchange Traded Funds (ETFs) bieten eine hervorragende Möglichkeit, um Ihr Portfolio hinzuzufügen, da sie Aktien von Unternehmen auf der Grundlage eines Index halten. Der Index kann für den gesamten Markt oder ein Segment des Marktes sein. Bei der Verwendung von ETFs, seien Sie sicher, dass es genügend Liquidität (viele Aktienhandel) oder Sie werden ein weiteres unerwünschtes Risiko zu schaffen.

Viele Anleger messen ihre Aktienposition auf der Grundlage ihrer Toleranz für das Risiko. Dr. Van K. Tharp führte ein Experiment zur Positionsgröße in seinem Buch durch Handel mit dem Weg zur finanziellen Freiheit . Als Dr., Tharp gefunden Anpassung der Größe Ihrer Aktienposition mit Prozent Risiko oder Volatilität stark erhöht Ihre Renditen. Durch die Anpassung der Größe Ihrer Position auf der Grundlage der Gefahr, die Sie bereit sind zu übernehmen, senken Sie Ihr Potenzial eines Verlustes und erhöhen Sie Ihre Wahrscheinlichkeit von soliden Gewinnen. Unser Artikel über Position Sizing bietet weitere Details zu dieser Methode zur Verwaltung des Aktienbesitzrisikos

Sollte der Preis für Ihren Bestand abfallen, wäre es nicht schön, wenn Sie Ihre Position verlassen könnten, bevor der Preis weiter fiel. Stoppen Sie Verlust oder nachlaufende Anschläge sind Werkzeuge, die von vielen Investoren benutzt werden, um ihre Position zu schließen, sollte der Preis um einen bestimmten Betrag fallen. Die meisten Maklerfirmen erlauben die Verwendung von Stopps mit einer festgelegten Anzahl von Punkten unter dem Preis oder einem Prozent unter dem Preis. Trailing Stops folgen dem Preis um einen Betrag, den Sie setzen und dann halten, dass Preisniveau auf jede Runde nach unten. Die Idee dieser Börsen-Risikomanagement-Technik ist es, genügend Platz für den Aktienkurs zu lassen, um in seinem Aufwärtstrend zu schwanken, aber bereit zu verkaufen, sollte es unter ein vorgegebenes Niveau fallen. Einige Investoren benutzen mentale Stopps, die gut funktionieren, solange sie die Selbstdisziplin haben, um zu verkaufen, wenn ihr Stopppreis getroffen wird.

Viele Menschen glauben, dass Aktienoptionen riskante Investitionen sind. Es ist wahr, dass Optionen riskant sein können, da sie Ihre Nutzung von Hebelwirkung erhöhen. Allerdings nutzen professionelle Investoren bestimmte Optionen, um das Risiko ihrer Portfolios zu reduzieren. Covered Call-Optionen sind eine hervorragende Möglichkeit, um einige Down-Side-Schutz zu schaffen, während die Erhöhung der potenziellen Rendite Ihres Portfolios. Überdachte Anrufe eignen sich für IRA-Konten, was darauf hinweist, dass die Behörden sie als eine risikoarme Anlagestrategie betrachten. Schutzmaßnahmen sind eine andere Methode, um das Risiko eines Portfolios zu senken. Ähnlich wie die Versicherung, Schutz stellt Sicherheit, wenn Ihre Long-Positionen plötzlich im Preis fallen. Wenn das passiert, die Put-Option garantiert, erhalten Sie den vereinbarten Preis für Ihre Aktie, egal wie weit es fällt. Sie können mehr erfahren, indem Sie Artikel über abgedeckte Anrufe und Schutzpakete lesen, die die Merkmale und Vorteile dieser Aktienmarktrisikomanagementstrategien beschreiben.

Das Management von Risiken auf dem Aktienmarkt ist eine Frage des Tuns alles, was Sie können, um Geld zu verlieren. Glücklicherweise gibt es mehrere Strategien, um Ihnen zu helfen, dieses wichtige Ziel zu erreichen. Die erfolgreichsten Investoren beschäftigen alle Aktienmarktrisikomanagementstrategien, die erkennen, wie wichtig es ist, einen Fehler zu vermeiden, während sie an der Börse investieren. Haben Sie Ihr Portfolio zu einem Gefallen und nutzen Sie die verfügbaren Börsen-Risikomanagement-Techniken zu Ihrem Vorteil.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Hans Wagner